(2/37)   Eine Anstehendprobe eines Siljan-Granits (Lokalität 8) illustriert die muscheligen Bruchflächen der transparenten Quarzkörner. Die Farben der Feldspäte weichen ab von der obigen Beschreibung des Leitgeschiebes.