Porphyre aus Dalarna:  
   
 
  
Nr. 8 ist kein Porphyr.
Zwar haben wir ein porphyrisches Gefüge vor uns, aber dieser Stein ist ein Dolerit (= Diabas), gehört also zur Gruppe der Basalte.
Der Grünton betrifft hier die Grundmasse ebenso wie die kleinen Einsprenglinge und ist wiederum auf die Alteration des Plagioklas' zurückzuführen. Vergrünte Dolerite / Basalte werden auch ganz allgemein als "Grünstein" bezeichnet.
In diesem Gestein ist Plagioklas der einzige Feldspat. Der Rest besteht aus dunklen Mineralen. Im Streckeisendiagramm liegt dieses Gestein im Feld 10, während alle anderen auf dieser Seite gezeigten Geschiebe aus dem Feld 3 (Rhyolithe/Granite) stammen.
In der Vergrößerung kann man deutlich sehen, daß die Plagioklase schlanke Tafeln sind. Einige liegen an der Oberfläche quer und wirken deshalb flächig.




(Anmerkungen zu den Beschreibungen.)