Porphyre aus Dalarna:  
   
 
Nr. 15:
Dieses Exemplar ist richtig bunt. Rötlich der Alkalifeldspat, grau und grünlich die Plagioklase.
Links von der Bildmitte ist ein perfekt quadratischer Alkalifeldspat, der grün verfärbte Ecken hat. Dieses Detail findet man noch an anderen Stellen. Möglicherweise ist dort Plagioklas vorhanden, der stärker alteriert wurde, als die sonst im Gestein verteilten Plagioklase, die eher grau sind.
Auch hier ist die Grundmasse feinkörnig und Quarz fehlt.


(Anmerkungen zu den Beschreibungen.)